Emanuel Weyringer lädt zur „Poesie des Kochens“

Emanuel Weyringer gilt als einer der besten Köche Österreichs. @Ian Ehn

Starkoch Emanuel Weyringer ist dafür bekannt, die Einflüsse aus unterschiedlichen Weltküchen zu einem kreativen Ganzen zusammenzufügen. Am Donnerstag, dem 22. Juni, ist der gebürtige Salzburger auf Einladung von INTERSPAR im à la carte Restaurant „das Mezzanin“ zu Gast und serviert farbenprächtige Gerichte.

Emanuel Weyringer ist dafür bekannt, die Einflüsse aus unterschiedlichen Weltküchen zu einem kreativen Ganzen zusammenzufügen. In seinem Restaurant am Wallersee im Salzburger Seengebiet kreiert der Haubenkoch farbenprächtige Gerichte, die mit überraschenden Zutaten stets ein harmonisches Geschmackserlebnis versprechen. Am Donnerstag, dem 22. Juni, ist der gebürtige Salzburger auf Einladung von INTERSPAR im à la carte Restaurant „das Mezzanin“ zu Gast und kocht gemeinsam mit dem Küchenteam des „das Mezzanin“ ein 4-Gang-Menü.

Alles Gute aus aller Welt

Für den Menüpreis von 59 Euro wird den Gästen noch vor dem ersten Gang eine appetitanregende, mundgerechte Köstlichkeit gereicht. Der Gruß aus der Küche, der „Kleine Weyringer“, stimmt mit Cocos-Curry und Passionsfrucht auf den kulinarischen Abend ein. Die Vorspeise – Salzgarnelen mit Zitrus, Panna Cotta, Mariellensauce und Yasmintee – vereint auf einzigartige, typisch Weyringer Art und Weise gegensätzliche Geschmacksrichtungen und Konsistenzen, die sich harmonisch zusammenfügen. Der Zwischengang – vietnamesische Cannelloni mit Eierschwammerl und Zander, Papaya-Kohlrabi-Salat, Eiercrème und Hainansauce – ist eine Hommage an seine Zeit in Asien.

Emanuel Weyringer, der seine kulinarische Kreativwerkstatt inklusive Pop-up-Restaurant „à la Weyringer Wallersee“ gemeinsam mit seiner Frau Susanne führt, hat neben Stationen in Frankreich und Italien auch für einige Jahre in Hongkong und Tokyo gearbeitet. Der Hauptgang – in Bier mariniertes Kalb an gefüllter Kartoffel – referiert hingegen eher auf die österreichische Küche, bietet mit der gebratenen Wassermelone und brasilianischer Honigglasur aber wieder einen unerwarteten Twist. Den süßen Abschluss macht ein sinnliches Dessert: Sfogliatella mit Amarenakirschen, Zimtsabayone und Pfirsichsorbet. Zu jedem Gang wird die passende Weinbegleitung für 29 Euro pro Person geboten. Die Weine kommen aus der INTERSPAR weinwelt und werden vom hauseigenen Sommelier präsentiert. Um bei diesem kulinarisch-poetischen Abend mit Emanuel Weyringer im wunderschönen INTERSPAR à la carte Restaurant „das Mezzanin“ im Haus am Schottentor dabei zu sein, ist eine Tischreservierung erforderlich.

Poesie des Kochens im Detail

Wann: Donnerstag, 22. Juni 2023, Einlass ab 18:30 Uhr,
Beginn: 19:00 Uhr
Wo: das Mezzanin, Wien 1., Schottengasse 6 – 8
Menüpreis: 59 € (4 Gänge)
Weinbegleitung: 29 € (4 Weine)
Um Vorab-Reservierung per Mail an restaurant@dasmezzanin.at oder telefonisch unter +43 1 532 387 1 850 wird gebeten
Weitere Informationen zum Menü gibt es unter: dasmezzanin.at