Floridsdorf: Per Hör-CD durch den Bezirk flanieren

jobst

In einer Zeit, in der Spaziergänge zwar zur Erholung erlaubt sind, die ­eigene Wohnung jedoch ein sicherer Ort ist, kann ein akustischer Rundgang viel Freude bereiten. Der Aktionsradius Wien hat eine Hörbuchreihe veröffentlicht, in der jedem Bezirk eine CD mit historischen und kulturellen Schmankerln ­gewidmet ist.

Anzeige

Wasser & Land
So erfahren wir etwa, dass 1892 geplant war, Floridsdorf zur nieder­österreichischen Hauptstadt zu machen. Christiane Schönborn-Buchheim, die Tochter des Indus­triellen Manfred Mautner Markhof, erzählt wiederum vom „irrsinnigen Lärm“, den die Bierwagen früher machten, als sie von der Brauerei in der Prager Straße abfuhren. Die Hörbücher können unter office@aktionsradius.at bestellt werden.