Floridsdorf: Telefonzelle dient als Gratis-Bücherei

©GB Nord

Während der Corona-Zeit ­erfreute sich die Bücherzelle am Schlingermarkt größter Beliebtheit: Weil die Städtischen Büchereien bis vor Kurzem geschlossen waren, griffen viele Floridsdorfer auf das Angebot am Schlingermarkt zurück.
In der ehemaligen Telefonzelle können sowohl Bücher eingestellt, als auch kostenlos entnommen werden. Da aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen Wochen nur noch „Ladenhüter“ übrig geblieben waren, spendete die Bücherei Weisselbad viele ausgemusterte Bücher, darunter Romane, Fach- und Kinderbücher oder Ratgeberliteratur.

Anzeige