Gemma Lugner: Impfen ohne Termin im Einkaufszentrum

(C) Pixabay

Das Impfangebot für die COVID-19-Schutzimpfung wächst in Wien. Um noch mehr Menschen mit der wichtigen Impfung zu erreichen, kommt die Stadt mit den Impfungen jetzt direkt zu den Wienerinnen und Wienern. An vielfrequentierten Plätzen Wiens gibt es von Impfboxen, Impfbussen und Impfbooten quer über alle Bezirke verteilt, etliche Möglichkeiten eine Impfung ohne Anmeldung zu bekommen.

Impfen in der Lugner City

Ab 4. August bietet die Stadt Wien in drei Einkaufszentren in Wien ein Impfen ohne Termin an. In der Lugner City öffnet eine Impfstelle, die täglich bis auf Sonntag in Betrieb ist. Dort ist Montag bis Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr und Samstag von 16:00 bis 21:00 Uhr eine Impfung erhältlich. Geimpft wird wie in den Impfboxen Johnson & Johnson für Personen ab 18 Jahren. Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren erhalten das Vakzin von Biontech/Pfizer.

Impfen im Aufhof Center und im Riverside

Auch im Auhof Center in Penzing sowie im Riverside in Liesing öffnen ab 6. August Impfstellen. Auch hier ist ein Impfen ohne Termin und Voranmeldung möglich. Lediglich Personalausweis und – wenn vorhanden – die E-Card sind mitzubringen. Im Auhof Center und im Riverside kann jeden Freitag von 14:00 bis 20:00 Uhr eine Injektion empfangen werden. Samstags bietet das Riverside die Impfungen von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 18:00 Uhr an. Im Auhof Center ist am Samstag die Impfung von 09:00 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr möglich. Auch hier werden wie in den Impfboxen die Vakzine von Johnson & Johnson für über 18 Jährige und Biontech/Pfizer für Personen unter 18 Angeboten.

Impfen mit Termin

Weiterhin besteht die Möglichkeit eine Impfung mit Termin im Austria Center Vienna zu buchen. Wer sich noch nicht zum Impfen in Wien vorgemerkt hat, kann sich beim Impfservice Wien online oder telefonisch unter 1450 vormerken lassen. Im FAQ des Impfservice sind die häufigsten Fragen zur COVID-Schutzimpfung abgeklärt.