Hietzing: Gastro-Gutscheine an Arme verteilen

©PID/Jobst

In den letzten Tagen ­wurden die Gastronomie-Gutscheine an die Hietzinger Haushalte verschickt. Mit dieser Aktion will die Wiener Stadtregierung unter der Führung von Bürgermeister Michael Ludwig den Gastronominnen und Gastronomen unter die Arme greifen. Schließlich ­gehören unsere Wirte zu jener Gruppe, die von der Covid-19-Krise ­besonders schwer getroffen wurde. „In Hietzing leben eh nur Reiche“ – Sätze wie
diese hören die Volkshilfe Hietzing und der stellvertretende Bezirksvorsteher Matthias Friedrich nur zu oft! Doch auch in Hietzing gibt es Armut, sie wird meist ­versteckt, denn niemand ist gerne arm!

Nächstenliebe leben

Grund genug für die Volkshilfe, die Gutschein­aktion der Stadt Wien zu nutzen, um bedürftigen Familien zu helfen. So haben bereits viele Hietzinger, unter anderen die Mandatare der SPÖ, angekündigt, ihre Gutscheine zu spenden. Für Andrea Exler ist es besonders wichtig zu erwähnen: „Unsere Aktion richtet sich an jene, denen es gut geht, wir freuen uns über jeden, der spendet!“ Und Matthias Friedrich ­ergänzt: „Selten zuvor gab
es eine einfachere Möglichkeit, Nächstenliebe tatsächlich zu leben.“

Sie wollen Ihren Gutschein spenden?

Schicken Sie ihn an:
Volkshilfe Hietzing
z. H. Andrea Exler
Wolkersbergenstraße 170, 1130 Wien
– oder
persönlich abgeben