Leopoldstadt: „DaRose“ David Alaba und seine Schwester im Zweiten

Wo David Alaba in der kommenden Saison spielen wird, ist noch ungewiss – das neue Lokal „Da­Rose“, das er mit seiner singenden Schwester Rose nach dem Gastronomie-Lockdown eröffnen will, steht aber fix in der Leopoldstadt. Die Location mit 120 Sitzplätzen und einem Gastgarten ist in der Jakov-Lind-Straße 2 am Austria Campus im Nordbahnviertel. Gut möglich, dass auch Davids alter Bayern-Spezi Franck Ribéry zum großen Opening kommt – ein goldenes Steak, das der Franzose in Dubai verspeist hat, gibt’s hier aber nicht.

Anzeige

Fusionsküche
Im „DaRose“ bietet man eine Fusionsküche an, eine gelungene Mischung aus mediterranen und Singapur-Speisen. Davids Siegeshunger wird damit wohl nicht gestillt!