„Manege frei“ in Wien: Zirkus Knie zu Gast

Der traditionellste Zirkus Europas ist in der Stadt, nichts wie hin – und zwar bis 28. November direkt bei der Wiener Donaumarina! „Gerade in schwierigen Zeiten ist Unterhaltung besonders wichtig“, stellt Direktor Louis Knie bei einem Rundgang fest. Die Attraktionen sind ja auch wirklich spektakulär: zum Beispiel ein atemberaubender Drahtseilakt der Kolumbianer „Los Ortiz“.

Saltos und Flickflacks

Gefahrlos ist der Besuch im Zirkus Knie hingegen für die Zuschauer! „Und zwar dank unseres umfangreichen Hygienekonzepts“, wie der Chef erklärt. Er verspricht einen unvergesslichen Abend, unter anderem mit der bezaubernden Jongleurin Vanessa Berousek sowie ihrer Schwester Nicole, die als Hula-Hoop-Artistin auftritt. Aber auch mit der marokkanischen Truppe „Danger“, die für tolle Saltos und Flickflacks sorgt, Clown Don und vielen anderen …