Mit der Auffrischung das Risiko für Long COVID und schwere Verläufe reduzieren

(C) Pexels: Nur die Impfung kann gegen schwere Verläufe schützen.
(C) Pexels: Nur die Impfung kann gegen schwere Verläufe schützen.

+++ Bezahlte Anzeige +++

Anzeige

Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Die COVID-19-Infektionen steigen und nur die Impfung schützt vor schweren Krankheitsverläufen und Langzeitfolgen wie etwa Long COVID. Holen Sie sich am besten jetzt ihre Auffrischungsimpfung, um sicher in den Winter zu gehen.

Schutz vor Long COVID

Die Behandlung von schweren Krankheitsverläufen ist oft nur in Krankenhäusern möglich. Auch nach einer Genesung klagen viele Menschen über Beschwerden. Die Liste an Symptomen ist lang (etwa Kurzatmigkeit, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, Schlaflosigkeit oder Erschöpfung), die Long COVID genannte Erkrankung ist noch wenig erforscht. Betroffene leiden jedoch stark darunter. Nur die Impfung senkt das Risiko von Long COVID und schweren Krankheitsverläufen.

Hier gibts die Auffrischungsimpfung in Wien

Die Auffrischungsimpfung steht in Wien allen Menschen kostenlos zur Verfügung. Die vierte Impfung kann man sich in den Impfzentren der Stadt oder bei niedergelassenen Ärzt*innen holen. Die Anmeldung zur Impfung kann telefonisch unter der Gesundheitsnummer 1450 oder online unter impfservice.wien erfolgen. Ein Impfen ohne Termin ist in Wien auch möglich.

Impfen mit Termin

Impfen ohne Termin

Eine Impfung ohne Termin ist im Austria Center Vienna und in der Lugner City möglich.

Impfen bei Ärzt*innen

Eine Liste aller Ordinationen, die eine Corona-Schutzimpfung anbieten, finden Sie hier. Um Anmeldung wird gebeten.

Mehr Infos: impfservice.wien
wien.gv.at/coronavirus
Gesundheitsnummer 1450