Nordbahnviertel: Virtueller Nachbarschaftstreff

zvg

Das Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs grenzt unmittelbar an die Brigittenau und ist eines der großen Stadtentwicklungsgebiete: Bis 2026 sollen dort 10.000 Wohnungen und 20.000 Arbeitsplätze entstehen. Die Gebietsbetreuung kümmert sich darum, die Grätzelbewohner über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Anzeige

Am 13. Oktober findet um 19 Uhr ein virtueller Nordbahnvierteltreff statt, bei dem Bewohner und Nachbarn einander kennenlernen können.
Die GB stellt Projekte und ­Initiativen vor und zeigt, in welcher Form interessierte Grätzelbewohner sich für die Wohnumgebung engagieren können. Den Teilnahmelink gibt es nach Anmeldung unter mitte@gbstern.at