Soziales Netzwerk: Die Plattform gegen Einsamkeit

©Wolfgang Meier | Kongress und Dialogtag gegen Einsamkeit 2023

Einsamkeit ist eine Lebenssituation, die leider weit verbreitet ist und sich durch alle Altersgruppen zieht – eine Plattform will diesem Zustand entgegensteuern und Abhilfe schaffen. 

Anzeige

Die Plattform gegen Einsamkeit in Österreich wurde 2021 vom gemeinnützigen Verein Social City Wien ins Leben gerufen und wird vom Sozialministerium unterstützt. Ihr Ziel ist es, alle wichtigen Angebote, Kooperationen und Informationen zum Thema Einsamkeit und soziale Isolation in einem Kompetenznetzwerk zusammenzuführen. Auf der Website www.plattform-gegen-einsamkeit.at finden Interessierte einen Vielzahl an Angeboten, nützliche Informationen und Möglichkeiten, wie sie sich engagieren können. Die Plattform arbeitet eng mit verschiedenen Organisationen zusammen, um gemeinsam Lösungen gegen Einsamkeit zu schaffen und ein starkes Netzwerk aufzubauen. Sie bietet eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten an, darunter telefonische Beratung, persönliche Treffen in Gruppen und Informationen zum Thema Einsamkeit. Weiter werden Formate wie Spaziergänge oder Begegnungscafés angeboten, um Menschen zusammenzubringen und Austausch zu fördern.

Gemeinsam gegen einsam

Die Aktion „GemEINSAM“ ist eine Initative der Social Innovation Research Unit, kurz SIRU, der Social City Wien und entstand in Zusammenarbeit mit dem Medienpartner live relations und wird gefördert durch die Wirtschaftsagentur Wien. Ziel ist es, Forschungsergebnisse über Einsamkeit und soziale Isolation einem breiten Publikum zugänglich zu machen. SIRU forscht daran, welche Angebote gegen Einsamkeit helfen können und kommuniziert diese Ergebnisse zusammen mit live relations an die Bevölkerung. „GemEINSAM“ möchte mit Dialog und Erfahrungsaustausch das Bewusstsein für das Thema stärken und dazu beitragen, dass mehr Menschen über Möglichkeiten informiert werden, wie Einsamkeit überwunden werden kann.

Alle Infos auf:
www.plattform-gegen-einsamkeit.at, www.socialcity.at sowie www.siru.at