Rudolfsheim: Streit um Märzstraße Bezirksparlament

steiner

Die Bezirksvertretungssitzung Mitte Mai mit dem Beschluss des Umbaus hatte es in sich. Vor allem der Punkt, dass dann nur mehr Bim, Radler und Einsatzfahrzeuge durchfahren können. „Wir stückeln damit den Bezirk, die Folgen sind kaum absehbar“, so Peter ­Estfeller (VP), der gegenüber dem Park auch ein Geschäft betreibt. „Diese harte Maßnahme ist nicht nötig.“ Die Neos sind zwar für die Um­gestaltung, finden es aber gefährlich, dass die Bim durch einen größeren Park fährt. Und Bezirksrat Zach machte den Vorschlag einer Ampel
bei der Tannengasse, ehe die ­Grünen doch zustimmten.

Anzeige