Neben der Thaliastraße warten heuer noch weitere Umbauarbeiten. Vor allem die Brestelgasse hat es in sich. Nach einer Bürgerbeteiligung und den sehr engagierten Bewohnern steht fest: Der Straßenzug wird verkehrsberuhigt, begrünt, bekommt neue Bäume und eine frische Pflasterung. Das Gesicht dieser derzeit wenig ­attraktiven Gasse zwischen Ottakringer Straße und dem Durchgang Friedmanngasse soll sich komplett ändern. Die Arbeiten sollen im April oder Mai beginnen.

Anzeige

Mehrere Straßenzüge

Eine zweite Verkehrsberuhigung ist ein bisschen südlicher Richtung Thaliastraße geplant. Die Bachgasse soll im Bereich zwischen der Haberlgasse und der Feßtgasse ­erneuert werden. Entlang der drei Straßenblocks ist das Pflanzen von neuen Bäumen, das Vorziehen von ­Gehsteigen und eine neue Oberfläche ­geplant. Hier bedarf es allerdings noch ein wenig Geduld – laut ­Bezirksvorstehung wird heuer begonnen, ein genaues Datum steht noch nicht fest.