Vienna-Sightseeing-Tours ziehen eine positive Bilanz

Der Vienna PASS, der Vienna FLEXI Pass und die Hop On Hop Off Busse sind ein wichtiger Bestandteil des Wiener Tourismus. © Vienna Sightseeing Tours/Jasmin Seltenhammer

130.000 verkaufte City Pässe und insgesamt 426.000 Gäste in den HOP ON HOP OFF Bussen, bei Tagestouren, der Panoramabahn, dem Parndorf Shuttle und den Pässen selbst – so lautet das erfolgreiche Resümee für 2023 von Vienna Sightseeing.

Vienna Sightseeing Tours ist seit 1972 Spezialist für Rundfahrten in und um Wien sowie Betreiber der Wiener HOP ON HOP OFF Busse und kann auf eine Flotte von 1.500 Bussen zurückgreifen. Damit einher gehen eine Million Eintritte für verschiedene Sehenswürdigkeiten und daraus resultierend, Ausschüttungen in Höhe von 9,5 Millionen Euro an die Partner von Vienna PASS.

Bei über einer Million Eintritte bei verschiedenen Sehenswürdigkeiten kommen einige Gäste aus den verschiedensten Ländern zusammen. 2023 kamen rund 62 Prozent aller Besucher aus Europa – mit 25 Prozent die meisten aus dem Nachbarland Deutschland. Aber auch aus dem Süden Europas zieht es die Menschen in die österreichische Hauptstadt, so kamen 14 Prozent aller Besucher aus Italien und 9 Prozent aus Spanien. Auch bei den HOP ON HOP OFF Bussen zeichnet sich ein spannendes Bild an Nationalitäten ab: 25 Prozent der Gäste kommen aus Deutschland, 9 Prozent aus Amerika und 7 Prozent aus Österreich.

„Wir freuen uns sehr über die beeindruckenden Erfolge von 2023! Mit 130.000 verkauften City Pässen und 426.000 Gästen unterstreichen wir die anhaltende Anziehungskraft Wiens und bestätigen unsere Bemühungen, Besucherinnen und Besuchern unserer Stadt einzigartige und unvergessliche Erlebnisse zu bieten“, so Lisa Frühbauer, Geschäftsführerin Vienna Sightseeing.

Viel geplant für 2024

Nach einem so erfolgreichen Jahr wie 2023 sind die Ambitionen für dieses Jahr ebenso hoch. Neben verschiedenen technischen Entwicklungen sind auch neue Leistungspartner für die City Pässe und somit noch mehr Attraktionen geplant. „Die beeindruckenden Verkaufszahlen und hohen Besucherzahlen bei den Partnerattraktionen zeigen den Wert und die Attraktivität der City Pässe. Wir arbeiten stetig daran dieses Instrument für den Wiener Tourismus weiter auszubauen und allen Wien Touristinnen und Touristen ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten“, betont Lisa Frühbauer, Geschäftsführerin der VPG Vienna Pass.