Wirtschaftsmotor ÖBB: 3.000 neue Eisenbahner pro Jahr

iStock by Getty Images

Einen wichtigen Schritt, um die Wirtschaft anzukurbeln, setzen die Bundesbahnen. Sie investieren in den nächsten fünf Jahren 25 Milliarden Euro in Bahnhofssanierungen, Ökoenergie-Projekte, neue Züge und den Ausbau des ÖBB-Nightjet-Netzes. Zudem soll das Bahnsystem digitaler werden. Und an die 3.000 neue Eisenbahner werden pro Jahr eingestellt.

Anzeige