Wohnen in der Zukunft im Gemeindebau

©Valerie Brunnthaler

Mehr als 500 Schüler der fünften bis achten Schulstufe haben beim Zeichenwettbewerb „Der Gemeindebau in 100 Jahren“ mitgemacht. Zu gewinnen gab es insgesamt 3.000 Euro, verteilt über drei Kategorien: „Beste realisierbare Idee“, „kreativste Idee“ und „Sonderwertung“. Beeindruckende Ideen und Umsetzungen trudelten bei Wiener Wohnen ein.

Anzeige

Gratulation
Die Sieger wurden jüngst von einer Jury aus dem Wohnbaubereich ermittelt. Die vorgesehene Siegerehrung im ­Rathaus musste aber wegen Corona abgesagt werden. Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál hat stattdessen den Gewinnern per Videobotschaft gratuliert: „Die Kinder haben sich viel einfallen lassen, wie der Gemeindebau noch grüner werden könnte. Auch ­architektonisch waren echte Gustostückerl dabei“, lobte sie die Teilnehmer.