5.000 Teilnehmer bei Rückkehr des Fitmarsches

Aufwärmen mit Philipp!! War das ein Spaß.

Sensationelles Comeback des legendären Fitmarsches am Nationalfeiertag. Diesmal tauften ORF, Stadt, Wiener Städtische und Wiener Bezirksblatt den Bewegungsbewerb „Rund um den Ring“. Und viele Wiener waren mit dabei!

Geher, Walker und Nordic Walker hatten am 26. Oktober ab 13:30 Uhr die gesperrte Ringstraße für sich allein. Und 5.000 bewegungshungrige Damen und Herren nützten das Traumwetter für ein Spaziersightseeing. Das Startsignal gaben Bürgermeister Michael Ludwig, Sportminister Werner Kogler und Heeresministerin Claudia Tanner. Vor dem Start gab es ein spektakuläres Aufwärmen mit ORF-Fitmacher Philipp Jelinek.

Sensationelle Beteiligung

„Wir sind mit 5.000 Teilnehmern sehr zufrieden – und organisatorisch hat alles geklappt“, so Strecken-Chef und Night-Run-Boss Hannes Menitz zum Wiener Bezirksblatt. Das auch mit einigen Startern dabei war. Mit dieser Initiative wird übrigens das bundesweite Projekt „Wir bewegen Österreich“ unterstützt. Und feststeht: Am 26. Oktober 2024 wird wieder „Rund um den Ring“ marschiert.

Hans Steiner
Chefredakteur