Nächste Phase startet: MaHü 10-18 nimmt Form an

(C) Derganz: Die Rohbauphase für das MaHü 10-18 Warenhaus ist gestartet.

„MaHü 10-18“, das Warenhaus und Hotel mit Dachgarten am Fuß des Einkaufsboulevards, startet in die nächste Phase. Jetzt wird gebaut.

Anzeige

Dachgarten

Bis Herbst 2024 soll das neue Warenhaus und Hotel am Standort des ehemaligen Leinerhauses in der Maria­hilfer Straße entstehen. Das Projekt „MaHü 10-18“ der Signa Gruppe soll außerdem mit gastronomischen Angeboten und einem öffentlich zugänglichen Dachgarten ergänzt werden.

Nachdem das Gebäude entkernt wurde, ist jetzt die Rohbauphase gestartet. Bis August 2022 soll diese dauern, dann geht es in den Hochbau.

20.000 Quadratmeter

„Wir glauben an den stationären Einzelhandel in Innenstadtlagen und setzen mit dem neuen Traditions-Warenhaus ein kräftiges Zeichen in der Mariahilfer Straße, das weit in die umliegenden Bezirke ausstrahlen wird“, sagt Signa-Prime-Vorstand Claus Stadler. Das neue Warenhaus soll auf 20.000 Quadratmetern nationale und internationalen Marken aus den Bereichen Mode, Einrichtung und Co. bieten. Dazu kommt ein Hotel mit 150 Zimmern und ein Dachgarten für die Bevölkerung, der täglich zugänglich sein soll und nach ökologischen Kriterien errichtet wird.