Das Lacoste-Krokodil

In Bernd Watzka’s Tiergedichten können Teddybär, Wal, King Kong & Co. nicht nur sprechen, sondern sogar reimen. Nach jahrhundertelanger Dominanz des Menschen als vorrangiges Objekt der Kunst ist es höchste Zeit, Vierbeiner, Flossen- und Flügelträger ins poetische Rampenlicht zu rücken. Jede Woche erscheint ein neues Gedicht. Alle Gedichte finden Sie gesammelt hier.

Das Lacoste-Krokodil

Ein Ärgernis, das sich nicht gehört,
ist ein Krokodil am Tennis-Shirt.
Diese vertrottelte Idee
überkam einst den Lacoste René.

Glaubt ihr, mit einem Krokodil 
wird besser euer Tennisspiel?
Gibt euch‘s Reptil am Platz mehr Biss,
und schützt vor einem Kreuzbandriss?

Ach, näht mich in Wimbledon und in Dover
weiter auf Shirts und bunte Pullover.            
Euer Markenkult ist mir zwar fremd,
aber ich bleib als Logo auf dem Hemd.

Ich mach mit beim bescheuerten Spiel –
auf dass ich von Textilien schiel;
solang ihr für Handtaschen und Schuhe
die Haut meiner Kinder lasst in Ruhe.

Anzeige