Döbling: Halle oder Wohnungen?

Mes Real Estate Service GmbH

Sporthalle oder Gemeindebau: Das ist in Döbling immer noch die Frage, wenn man sich über die Zukunft dses ehemaligen Mistplatzes in der Leidesdorfgasse erkundigt. Die Mehrheit im ­Bezirk hat zuletzt bei einer Abstimmung den Bau einer Sporthalle beschlossen, die SPÖ wollte das Areal jedoch für einen Gemeindebau genutzt wissen.

Anzeige

Hallenbau

Bezirksvorsteher ­Daniel Resch hat für den Hallenbau bereits Pläne ausarbeiten lassen:
In der Halle und auf ihrem Dach sind Fußball- und ­Basketballplätze geplant, darunter 60 Pkw-Stellplätze.

Neu ist das Vorhaben nicht: Schon 2017, als der Mistplatz geschlossen wurde, hatten FP-Bezirksräte den Bau einer Mehrzweckhalle vorgeschlagen. Kurz vor der Wahl hat Klubobmann Klemens Resch, der Bruder des VP-Bezirkschefs, den Vorschlag erneuert. Dazu ­Vorsteher Resch: „Ja, ich baue auf dieser Idee auf.

Jetzt muss die Stadt aber noch über die Flächen­widmung entscheiden.