Eine Hecke voll mit frischer Nascherei

(C) PID / Martin Votava: Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál und Bezirksvorsteher Marcus Franz besuchten die Kids beim gemeinsamen Garteln.
(C) PID / Martin Votava: Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál und Bezirksvorsteher Marcus Franz besuchten die Kids beim gemeinsamen Garteln.

Fahrradwerkstätten im Park und eine Doku ­darüber, wie das Grätzl schmeckt: Das sind nur ein paar Projekte aus der ­ersten Runde, die 2022 im 10. Bezirk im Rahmen von „WieNeu+“, dem Grätzl-Erneuerungs­programm, Schritt für Schritt umgesetzt werden. Ein ­besonders köstliches findet sich im ­Arthaberpark.

Anzeige

Genuss-Garten

Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál und Bezirksvorsteher Marcus Franz besuchten die Kids und die „Wiener Kinderfreunde aktiv“ beim gemeinsamen Garteln. Hier soll schon bald Naschobst wachsen. „Es sind die vielen kleinen Dinge, die ein Grätzl lebenswert machen“, so Gaál. „Die ‚Grätzlmarie‘-Projekte sind so wertvoll, weil sie Nachbarschaft und gemeinsame Aktivitäten für alle Altersgruppen, speziell für Kinder, erlebbar machen“, erklärt Franz.