Die Parkbetreuung „Wiener Kinderfreunde aktiv“ ist wieder angelaufen. Nun gelten Corona-Spielregeln: Beim Spielen wird auf Kontaktspiele verzichtet. Es werden nur Spielsachen verwendet, die sich gut reinigen und desinfizieren lassen, oder solche, die die Kinder mit nach Hause nehmen können. Das können Mandalas zum Ausmalen, Springschnüre, Seifenblasen, Malkreiden und Ähn­liches sein. Die Parkbetreuung wird in kürzeren Phasen und flexibler als sonst stattfinden. Seit Beginn der Coronakrise begleiten die
Pädagogen die Kinder und Jugendlichen mit Gesprächen am Telefon oder digital. Da viele Kinder die ersten Frühlingstage zu Hause verbringen mussten, konnten sie sich auch Packerln mit ­Spielsachen oder Bastelmaterial und -anleitungen abholen.