Favoriten: Helfer für die Landschaftspflege gesucht

Hilf mit, die biologische Vielfalt am Johannesberg zu erhalten! © LPV

Der Landschaftspflegeverein engagiert sich seit 2017 für die langfristige Sicherung der biologischen Vielfalt auf der Thermenlinie und im Wiener Becken. Mitte Oktober findet ein Pflegetermin am Johannesberg in Favoriten statt, für den noch Freiwillige gesucht werden.

Der Lösshohlweg Naturdenkmal Johannesberg im 10. Bezirk ist der letzte Lebensraum seiner Art im Süden von Wien und ein Zeugnis der historischen Landnutzung. Durch das Befahren mit kleinen Fuhrwerken hat sich dieser Hohlweg in den Löss geschnitten. Viele Tier- und Pflanzenraritäten sind auf die offenen Löss-Wände als Lebensraum spezialisiert und kommen in Wien nur mehr im Johannesberg vor. Wird ein Lösshohlweg nicht mehr befahren, wächst er langsam zu. Und das gilt es zu vermeiden, doch dafür ist Unterstützung gefragt.

Naturdenkmal erhalten

Nur durch die Hilfe von engagierten Menschen kann das Naturdenkmal Johannesberg mit seiner Tier- und Pflanzenwelt auf Dauer erhalten bleiben! Doch das ist mit einem gewissen Aufwand verbunden. Aufgrund der geringen Breite kann der Hohlweg nur händisch gepflegt werden. „Gemeinsam rechen wir das Schnittgut zusammen. Egal ob Jung oder Alt- jede helfende Hand ist herzlich willkommen!“, so der Landschaftspflegeverein.

Wer dabei mithelfen will ist am Dienstag, 17. 10. von 14 bis 17 Uhr herzlich eingeladen mitzuhelfen.

Treffpunkt: Kreuzung „Georg-Wiesmayer-Straße“ / „Am Johannesberg“

Bitte mitbringen: Dicke Arbeitshandschuhe, feste Schuhe, Getränk, Sonnenschutz

Weitere Infos unter: https://landschaftspflegeverein.at/termine/naturschutz-mit-balkenmaher-und-rechen-pflegetermin-im-naturdenkmal-johannesberg-in-wien/

Kontakt: anmeldung@landschaftspflegeverein.at, +43 681 10232195

Dieser Freiwilligen-Einsatz findet in Kooperation mit Landschaftspflegeverein, dem Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (MA49) und der Wiener Umweltschutzabteilung (MA22) statt.