Finale Grande des Wien.läuft-CUP 2021

©ASKÖ WAT WIEN

Am 26. Oktober 2021 fand auf der Prater Hauptallee das alljährliche Grande Finale, der letzte Lauf des Wien.läuft CUPs, statt.

Anzeige

Rund 130 Läufer:innen und Nordic Walker:innen schnürten ihre Sportschuhe und nahmen bei schönstem Herbstwetter im Prater am Event teil, um die letzten Punkte für die CUP-Wertung zu ergattern.

Das goldene Herbstwetter lockte auch viele Spaziergeher und Spaziergeherinnen und Zuseher und Zuseherinnen in den Park, die die Sportler und Sportlerinnen begeistert anfeuerten und für ausgelassene Stimmung sorgten. Neben den sportlichen Bewerben konnten alle Interessierten ihr Geschick beim Riesendarts des stadt wien marketing ausprobieren, was besonders den Kindern viel Freude bereitete.

Bezirksvorsteher Alexander Nikolai begrüßte zum Auftakt der Veranstaltung und gab den Sportler und Sportlerinnen ihr Startzeichen. Er freute sich, die glücklichen Siegerinnen und Sieger, nach ihrer erfolgreichen Absolvierung der Distanz, zu küren. Insgesamt gab es drei Bewerbe – den Hobbylauf, den Hauptlauf sowie die Nordic Walking Strecke.

Kulinarisch versorgt wurden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen vom Lokal „DER GARTEN“ auf der Spenadlwiese.

Dem Namen entsprechend war es ein gelungener Abschluss einer, trotz Pandemie bedingt herausfordernden, dennoch erfolgreichen Lauf- und Walkingsaison 2021.

Wer noch nicht genug hat, kann am 20. & 21. November beim virtuellen Movemberlauf in ganz Österreich teilnehmen, Kilometer tracken und dabei auch etwas Gutes tun. Außerdem gibt es bereits Punkte für den Wien.läuft-CUP 2022.

www.movemberlauf.at