Halloween-Tipp: Im Prater wird’s echt gruuuselig!

©Praterverband

Alle Gespenster, Geister und Vampire aufgepasst: Es gruselt wieder! Am heutigen 31. Oktober ab 18.30 Uhr wird der Wiener Wurstelprater zu einem riesigen Halloween-Festgelände.

„Als wir vor einigen Jahren zum ersten Mal Halloween im Wurstelprater organisiert haben, war es eine kleine Veranstaltung. Mittlerweile sind wir zur größten Halloween-Party in ganz Österreich gewachsen, darauf sind wir sehr stolz. Auch heuer haben unsere Praterbetriebe für alle kleinen und großen Spuk-begeisterten Gäste ein vielfältiges Programm organisiert. Gleichzeitig ist es ein spaßiges Familienfest geblieben – so schaurig lustig, dass es schon fast unheimlich ist“, laden die Präsidentin des Praterverbandes Silvia Lang und Vizepräsident Fredo Nemec zum Geister-Get-together in den einzigartigen Wurstelprater ein.

Lassen Sie sich diese Skelett-Soiree nicht entgehen! Viele kommen verkleidet, geschminkt oder einfach nur zum Spaß haben. Für den Wurstelprater kann es nicht skurril genug sein.

Die „schwarze Kaiserin“

Heute, am 31.10., wartet ein interaktives Halloween-Abenteuer. Unter dem Titel „Der UnTote muss ein Wiener sein“, werden auf fünf verschiedenen Bühnen, die im gesamten Wurstelprater verteilt sind, von 18.30 bis 20.30 Uhr Liveacts/Shows gezeigt. Natürlich ist auch die „Schwarze Kaiserin“ heuer wieder dabei und wird mit ihrem geisterhaften Gefolge durch den Wurstelprater ziehen. Dabei kommt sie bei den Stationen vorbei, wo sie die untoten Hauptfiguren der Shows erlösen und wieder zum Leben erwecken kann – vorausgesetzt das Publikum stimmt ihr zu.

Programm

Grusel-Aktivitäten der Praterbertriebe

Laufend aktuelle Infos stehen unter www.prater.at und www.praterwien.com zur Verfügung.