Impfen in Wien: Impfen sagt der Hausverstand

(C) PID / Bohmann: Seit 25. August bieten die Stadt Wien und REWE "Impfen im Supermarkt" an.

Im kleinen Einmaleins der Pandemiebekämpfung ist das Impfen an oberster Stelle. Denn eine COVID-19-Schutzimpfung schützt nicht nur vor gefährlichen und schweren Krankheitsverläufen, sondern verringert auch die Wahrscheinlichkeit ungemein, an Langzeitfolgen – wie z.B. Long Covid – zu erkranken. Das Impfen in Wien ist mittlerweile durch viele niederschwellige Angebote erleichtert worden. Neben Impfbussen, Impfboxen und Impfstraßen können sich Impfwillige die wichtige Impfung auch beim Einkaufen abholen.

Anzeige

Impfen sagt der Hausverstand

Um in die alte „Normalität“ zurückzukehren, ist eine hohe Impfquote unabdingbar. Mit der Impfung schützen geimpfte Personen sich selbst und andere. Seit gut einem Monat läuft in Wien die Aktion „Impfen im Supermarkt“. Bei dem niederschwelligen Angebot, können Kundinnen und Kunden von BILLA, BILLA Plus und Penny beim Einkauf zu einer COVID-19-Schutzimpfung kommen. Aufgrund des großen Erfolgs der seit 25. August laufenden Aktion wird das Angebot nun verlängert.

Bereits 5.000 zusätzliche Impfungen

„Impfen im Supermarkt“ erweitert das kostenlose und unkomplizierte Impfangebot Wiens. Für die Impfung sind lediglich ein Lichtbildausweis und – wenn vorhanden – die E-Card mitzubringen. Allein im letzten Monat haben sich so rund 5.000 Personen zusätzlich geimpft. „Mit der Corona-Schutzimpfung in drei Wiener BILLA, BILLA Plus und PENNY-Märkten konnten wir für alle Personen, die sich impfen lassen möchten, ein niederschwelliges Angebot schaffen – seit Start am 25. August wurden knapp 5.000 Impfungen an diesen drei Standorten verabreicht. Es freut uns, dass dieses Angebot sehr gut angenommen wird und wir deshalb mit der Impfaktion in die Verlängerung gehen“,führt Eric Scharnitz, BILLA-Vertriebsdirektor, aus.

Millennium City startet Impfgewinnspiel

Corona Schutzimpfen im Supermarkt bei Billa Plus in der Millennium City v.l.n.r. Eric Scharnitz, BILLA Vertriebsdirektor und Matthias Franta, Center Manager der Millennium City.

„Wir begrüßen es sehr, eine Impfstation bei BILLA PLUS in der Millennium City zu haben. In den letzten Wochen konnten wir täglich beobachten, wie gut diese von unseren Besuchern angenommen wird“, so Matthias Franta, Center Manager der Millennium City. Damit der Impfturbo in Wien nochmals an Schwung erhält, startet die Millennium City nun ein eigenes Impfgewinnspiel. „Als zusätzlichen Anreiz haben wir das Impfgewinnspiel ins Leben gerufen. Jede Woche verlosen wir 100 Euro unter den Neugeimpften“, so Franta weiter.

Standorte von „Impfen im Supermarkt“:

BILLA PLUS – Millennium City Handelskai 94-96 in 1200 Wien
(Mo – Fr 08:00 – 12:00 & 13:00 – 20:00; Sa 07:30 – 12:00 & 13:00 – 18:00)

PENNY – Simmeringer Hauptstraße 59-61 in 1110 Wien
(Mo – Fr 08:00 – 12:00 & 13:00 – 19:00; Sa 07:30 – 12:00 & 13:00 – 18:00)

BILLA – Franz-Koci-Straße 8 in 1100 Wien, Impfbox am Kundparkplatz
(täglich 08:00 – 12:00 & 13:00 – 19:00)

Alle Standorte der Impfboxen in Wien finden Sie hier.