Innere Statd: Klima-Schwerpunkt mit moderner Kunst

©MAK / Georg Maye

Klima, Umwelt und Nachhaltigkeit – gekoppelt mit sehenswerten Beiträgen aus den Bereichen Design, Architektur und Kunst: Darum geht’s in fünf aufei­nanderfolgenden Ausstellungen junger Kreativer. Zu sehen sind sie bis Dezember im MAK am ­Stubenring 5
(1. Bezirk).

Digitale welt

Gestartet wurde die neue Reihe mit dem Projekt „Subscribe Climate Care“ des Designers Florian Semlitsch. Der Künstler stellt das Smartphone als Dreh- und Angelpunkt unserer digitalisierten Gesellschaft in den Fokus. Dabei widmet er sich auch einem kaum bekannten Aspekt: dem Verbrauch von Energie, um hochauflösende Videos anzuschauen, Serien zu streamen oder durch hunderte Bilder zu scrollen.

Weitere Infos: www.mak.at