Karlsplatz: 40 neue Mistkübel für mehr Sauberkeit

bv wieden

Der Karlsplatz ist einer der größten Plätze der Stadt. Er erstreckt sich von der Lothringerstraße bis zur Wienzeile. Rund 40.000 Quadratmeter davon entfallen auf den Resselpark, die größte ­öffentliche Parkanlage des ­Bezirks. Nicht nur bei den Wiednern ist der Park beliebt, aus ganz Wien kommen Menschen, um hier den Abend ausklingen zu lassen.

Anzeige

Beliebte Events am Karlsplatz

Nicht zuletzt das Popfest und der Kunst-Weihnachtsmarkt haben in den letzten Jahren zur Popularität des Platzes beigetragen. In den vergangenen Monaten haben sich hier vor allem viele junge Menschen getroffen, um nach Monaten des Lockdowns wieder zu feiern. Dabei entsteht auch eine Menge Müll, die Mistkübel gingen oft über. Die Stadt und der Bezirk haben jetzt eine pragmatische Lösung eingeführt. 40 Container für Restmüll, Altplastik bzw. Altmetall sowie Glas ­wurden aufgestellt. „Damit wollen wir die Infrastruktur bereitstellen, damit der Müll auch dort landen kann, wo er hingehört: in die Tonne. Damit der Resselpark an den Wochenenden nicht mehr so verschmutzt ist wie bisher. Vielen Dank Jürgen Czernohorszky und der MA 48 für die gute Zusammenarbeit“, so Lea Halbwidl.