Rezept-Tipp: So gelingt der Karpfen zu Weihnachten

(C) iStock by Getty Images
(C) iStock by Getty Images

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind! Und zum festlichen Weihnachtsschmaus gibt es in Wiener Haushalten traditionell einen schmackhaften Weihnachts-Karpfen. Mit dem WBB-Rezept gelingt das Festessen garantiert – wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und ein frohes Fest!

Die Zutaten

  • Karpfen (ca. 1,5 kg)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  • Kräuter, 2 EL Butter
  • 500 g Champignons
  • 2 rote Paprikas
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Weißwein
  • 1 EL Mehl, 100 ml Obers

Die Zubereitung

Den Karpfen waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Mit Zitronensaft beträufeln und Kräuter nach Wahl im Bauch des Karpfens platzieren. Den Fisch in einen Bräter legen und Butter dazu­geben. Champignons und Paprikas klein schneiden, Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken und alles zum Fisch legen.

Mit Weißwein übergießen und bei 200 °C circa 1 Stunde garen. Zwischendurch Weißwein nachgießen. Anschließend den Sud
in ein Gefäß gießen.

Mit der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen, Obers und Sud dazugeben und würzen. Die Soße kurz ein­kochen lassen.