Liesing: Neue Ganztagesvolksschule mit 21 Klassen

Genitheim, Votava

Am 18.9. wurde die neue Volksschule am Erilaweg von Bezirksvorsteher Gerald Bischof, Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorsz­ky und Bildungsdirektor Heinrich Himmer besichtigt. Die neue Schule wurde unmittelbar angrenzend an die bestehende Offene Volksschule Erlaaer Schleife 2 realisiert und ist mit dieser verbunden, um Synergieeffekte zu nutzen. Zusätzlich zu den Bildungs-, Verwaltungs- und Nebenräumen wurden unter anderem ein Kreativbereich (Werkräume, Mehrzweckraum, Bibliothek), ein Sportbereich (Normturnsaal, Gymnastikraum), ein Speisebereich (inkl. Aufwärmküche) und vier Freiklassen gebaut.

Anzeige

53 neue Klassen

Die soziale Infrastruktur zieht in unserem Bezirk mit dem Wohnbau mit. So stehen alleine seit dem heurigen Schuljahr unseren jungen Liesingerinnen und Liesingern insgesamt 53 neue Volksschulklassen zur Verfügung“, freut sich Bezirksvorsteher Gerald Bischof.

Modernes Konzept

Eine besonders angenehme Eingangssituation wurde durch den überdachten Vorplatz geschaffen, von dem aus nicht nur eine Blickverbindung, sondern auch die Durchlässigkeit zu einem neu geschaffenen Hof besteht. Im Erdgeschoß wird durch die Aula die Verbindung zwischen Innenhof und Außenraum geschaffen. Besonderes Augenmerk wurde auch im Inneren auf die Planung von Sichtbeziehungen und Verbindungen zwischen den Bildungsräumen, den multifunktionalen Zonen und den Freiklassen gelegt. Außerdem wurde der Neubau barrierefrei an das bereits bestehende Volksschulgebäude angeschlossen.