Penzing: Toller Advent-Markt im Matzner-Viertel

Herrlich frisch gebratene Maroni (Bild: Rastegar).

Am Donnerstag steht der beliebte Matzner-Wochenmarkt in der Penzinger Goldschlagstraße im Zeichen von Weihnachten. Es warten Maroni, Punsch, Glühbier, Glühwein, herrliche Blumen und Live-Musik.

Wie jeden Donnerstag im Matzner-Viertel geht es um 12 Uhr los. Diesmal nicht mit Alltagsangeboten, sondern mit einem speziellen Advent-Angebot der Marktstandler. Bei Naviak gibt es eine Met-Verkostung. Am Stand der Specht-Bierbrauerei gibt es ein keineswegs alltägliches Glühbier. Wer lieber einen Glühwein möchte, wird am Kaffeestand fündig. Oder doch lieber einen Punsch? Dann sind die Besucher bei der Kantine 14 richtig.

Maroni, Bäume & Musik

Auch winterliche Schmankerln für den Magen dürfen am Matzner-Adventmarkt nicht fehlen. Etwa gebratene Maroni am Stand der Initiative „Lebenswertes Matznerviertel“. Neben den lukullischen Genüssen gibt es für das Auge Reginas Blumen-Paradies, wo Weihnachtsbäume verkauft werden. Dazu kann auch getanzt und gesungen werden, wenn um 16:30 Uhr „Black Market Tune“ mit einem höchst interessanten Musik-Programm aufwarten: mit englischer Lyrik, schwedischen Balladen, Wiener Ländermelodien sowie Eigenkompositionen und Improvisationen. Hören Sie sich das an …

Mehr: https://matznerviertel.at/adventausklang-am-matzner-markt/
https://www.facebook.com/verein.matznerviertel

Hans Steiner
Chefredakteur