Robert Sommer sagt es durch die Blumen

Die große Valentins-Lesung im Café Museum.

Anzeige

Robert Sommer ist bekannt dafür, dass er es durch die Blumen sagt – dafür ist der Valentinstag natürlich ganz besonders geeignet!

Der ehemalige Sportjournalist wurde längst zu einem der bekanntesten, erfolgreichsten und pointiertesten satirischen Schriftsteller Österreichs.

Nun tritt er im Café Museum auf, wo er aus zwei seiner beliebtesten Bestseller liest und erzählt: Der SexOH!loge, in dem er sich über alle Bereiche der Erotik lustig macht, etwa über Rollenspiele, Paartherapien, Sadomaso, Tantra und Tinder, sowie Doktor-Spiele, in dem er seinen eigenen Ängste vor Arztbesuchen literarisch aufs Korn nimmt.

Wann?
Am 14. Februar um 18 Uhr

Wo?
Café Museum | Operngasse 7, 1010 Wien

Die Veranstaltung findet natürlich im Rahmen  der gesetzlich vorgeschriebenen Corona-2G-Regeln statt – Anmeldung erbeten an: museum@cafe-wien.at.