Teuerung: Immer mehr Menschen auf Jobsuche

(C) Pexels
(C) Pexels

Die Teuerung wirkt sich nicht nur auf Mieten, Energiekosten und Lebensmittel aus – immer mehr Menschen in Österreich sind gerade jetzt auf der Suche nach einem neuen Job, wie eine aktuelle Erhebung* des Markt- und Meinungsforschungsinstitut marketagent im Auftrag von willhaben ermittelte.

Auch Branchenwechsel

„Fest steht: Die Inflation stellt den heimischen Arbeitsmarkt auf die Probe und führt sowohl bei Unternehmen, als auch bei Arbeitnehmerinnen und -nehmern zu einem Umdenken“, so Markus Zink, Head of Jobs bei willhaben. Rund ein Drittel aller befragten Österreicherinnen und Österreich, die sich derzeit auf Jobsuche befinden, ziehen einen Jobwechsel aufgrund der Teuerung in Betracht. Viele denken nicht nur über einen Job-, sondern auch einen Branchenwechsel an. Rund 30 Prozent der Befragten haben hier bereits konkrete Schritte gesetzt. „Generell spielt die aktuelle Wirtschaftssituation bei Männern, jüngeren Arbeitnehmerinnen und -nehmern und vor allem Wienerinnen und Wiener eine überdurchschnittlich große Rolle bei der beruflichen Zukunft,“ erklärt Zink.,

*Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut marketagent hat im Auftrag von willhaben im Herbst 2022 insgesamt 1.050 Interviews zum Thema „Jobsuche“ durchgeführt. Befragt wurden Personen im Alter zwischen 15 und 59 Jahren, die aktuell auf Jobsuche sind bzw. in den letzten 12 Monaten auf Jobsuche waren.