Thaliastraße: Prachtboulevard bis Advent fertig

pid / fürthner

Bei diesem Bauprojekt wird schön aufs Tempo gedrückt: Die Thaliastraße ist im Bereich zwischen Gürtel und Kirchstetterngasse schon fertig. Mit sechs Meter breiten Geh­steigen, Wasserstellen, netten Plätzen zum Ausruhen und neuer Pflasterung. „Die neue Straße schaut sensationell aus“, bringt es ein 54-jähriger Passant auf den Punkt. „Viel schöner als früher!“

Erste Auszeichnung für „neue“ Thaliastraße 

So kann es weitergehen. Bis zum Weihnachtsgeschäft soll bis zur Feßtgasse fertig saniert sein. Damit das Einkaufen mit – vielleicht – neuer Beleuchtung noch schöner wird. Der erste Boulevard der Vorstadt könnte dann Wirklichkeit werden. Einen ersten Preis gibt es schon: Die „Thalia“ wurde wegen der Klimamaßnahmen mit dem „VCÖ-Mobilitätspreis“ ausgezeichnet.