Verlängerung bis 18. März: Kunst für uns alle!

(C) Kunstsupermarkt: Unter den Werken: Arbeiten von Fotorealist Christopher Krzizek.
(C) Kunstsupermarkt: Unter den Werken: Arbeiten von Fotorealist Christopher Krzizek.

Originalwerke zu güns­tigen Preisen – das ist das Konzept hinter dem Kunstsupermarkt, der mittlerweile zu einer echten Institution auf der Mariahilfer Straße 103 geworden ist. 90 Kunstschaffende aus 17 Nationen bieten dabei ihre Zeichnungen, Aquarelle, Acryl- und Ölbilder, ­Fotografien oder sogar Klein­skulpturen zum Verkauf an – die Werke etablierter Künstler sind darunter ebenso zu finden wie die von jungen Talenten.

Anzeige

Abschlussevent

Kunstinteressierte, die noch ein Schnäppchen ergattern wollen, haben dieses Jahr sogar etwas länger Zeit, denn der Kunst­supermarkt geht bis 18. März in die Verlängerung – der Grund: Es wurden noch Originale von gefragten Kreativen wie Golif oder Irene Mischak nachge­liefert. Wer sich außerdem mit einigen der vertretenen Künstler austauschen möchte, hat bei der Finissage am 18. März die Gelegenheit dazu.