15 Bezirk: BC Flora Fries spendet für Jugendliche

(v.l.n.r.): Ruth Bulant, Reinhard Heiserer, Vera Pfaffstaller, Gabriele Kraus, Gabriele Mittermann, Barbara König mit Schülern der Volksschule am Bildungscampus Flora Fries. ©Jugend Eine Welt

Der Bildungscampus Flora Fries in Rudolfsheim-Fünfhaus zählt schon seit Jahren zu den treuen Unterstützern von Jugend Eine Welt. Dank engagierter Lehrer, aktiver Schüler und spendabler Eltern wurde wieder die stolze Summe von 1.680 Euro gesammelt.

Der Bildungsstandort der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs ist somit ein wichtiger Förderer von Jugend Eine Welt und unterstützt das Projekt laufend mit Aktionen für den Südsudan. Die Übergabe des aktuellen Spendenbetrags an Reinhard Heiserer, Geschäftsführer von Jugend Eine Welt, fand vor wenigen Tagen am Bildungscampus statt.

Engagement für den Südsudan

Den Anfang der Spendenaktionen machte zum Schuljahresbeginn die Handelsschule/Hak-Aufbaulehrgang im Rahmen der 60-Jahre-Jubiläumsfeier. Danach sammelte der gesamte Campus Flora Fries anlässlich des Festgottesdienstes zur Seligsprechung der Ordensgründerin. Spenden im Zuge des Adventmarktes sowie der Sternsingeraktion der Volksschule vollendeten die tatkräftige Unterstützung für Jugend Eine Welt-Projekte. Heiserer: „Ich freu mich sehr über diese tolle Kooperation. Das Interesse und Engagement der Schulgemeinschaft der Friesgasse schlägt so eine Solidaritätsbrücke zu Schulen und Bildungseinrichtungen im Sudan.“

Schulen, die sich für eine Partnerschaft mit Jugend Eine Welt interessieren, können sich an info@jugendeinewelt.at wenden.
Weitere Informationen: jugendeinewelt

 

Anzeige