Einträge von Redaktion

Margareten: Paradeiser, Schmuck und Minenabwehr

Volles Haus am 14. 11. im Autohaus John in derMargaretner Stollberggasse. Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery lud zum Unternehmerpreis für ausgezeichnete Wirtschaftsbetriebe im ­Bezirk. In vier Kategorien wurden die Margaretner Betriebe ausgezeichnet. Der Preis als „Impulsgeber“ ging an „The Viennese Guy“ in der ­Wiedner Hauptstraße, wo es regionales Design zu fairen Preisen gibt. Als ökologisches Unternehmen wurde der Abholshop www.paradeisa.at …

Favoriten: Packerldienst rund um die Uhr

Neue Postdienste im Bezirk, passend zu den Weihnachtspackerln, die noch versendet werden müssen! In der Quellenstraße wurde vor kurzem eine neue Filiale der Post eröffnet. Sie bietet den Kunden prak­tische, längere Öffnungszeiten der Schalter: von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr und am Samstag zwischen 9 und 12 Uhr. In dieser Zeit können auch alle Beratungsservices in …

Favoriten: Waldgasse bekommt Bäume zur Kühlung

In Innerfavoriten wird 
es im Sommer immer heißer, weil es zu wenig Grünraum gibt. In der Waldgasse werden deshalb Bäume gesetzt. Im Abschnitt von der Quellenstraße zur Gudrunstraße werden insgesamt 14 neue Baumscheiben errichtet. Zusammen mit den Pflanzungen der Bäume werden weiters auch sogenannte 
„Mikro-Freiräume“errichtet: ­Platzerln, wo man unter den Bäumen auf einem Bankerl sitzen …

Neubau: Ein Ort der Wärme in Neubau

Während der kalten Jahreszeit stehen wohnungslose Menschen vor besonders ­harten Herausforderungen. Die Kälte ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch gesundheitsschädlich und im schlimmsten Fall lebensbedrohlich sein. Im siebten Bezirk wird seit Ende Oktober und bis Anfang Mai eine Wärmestube und ein Nachtquartier betrieben, um zumindest gegen die Kälte etwas Schutz und Wärme für wohnungslose …

Brigittenau: Ehrung für Cartoons aus dem Sauna-Alltag

Es sind aussdrucksstarke Bilder, die ­Corona Gsteu in 
der Sauna des Bri­gittenauer Bades anfertigte. Manche koloriert, andere in Schwarz-Weiß, alle detailgetreu. Die meisten Cartoons sind mit Sprechblasen versehen: „Augen zu, Ladys and Gentlemen – Menthol-Kirsche“, lässt sich etwa der für den Aufguss Verantwortliche vernehmen, der in voller ­unbekleideter Pracht mit ­seinem Tüchl wachelt. Dunja und …

Landstraße: Grätzel-Schandfleck

Seit Monaten sorgt ein vor dem Haus Markhofgasse 10 abgestellter, verlassener Audi A3 mit tschechischem Kennzeichen für Unmut und Verärgerung bei Anrainern und Passanten. Das Fahrzeug ist mit mehreren Infozetteln der Polizei beklebt und mit einer Parkkralle fixiert. Ein Wegfahren wäre aber ohnehin nur schwer möglich, denn alle vier Reifen des allein gelassenen Autos sind …

Meidling: Mit der Kaft meines Ichs am Leben dran

Selbstbewusstsein und eine positive Grund­einstellung zum Leben prägen Maria Klebl. Sie lebt seit 2000 in der Kursana-Residenz Wien-Tivoli und gilt dort als aktive Vorzeige-Seniorin. Nach der Hauptschule sollte sie eigentlich Schneiderin werden – meinte die Mutter. Doch sie wählte mit Hilfe des Vaters zwei Studien und wurde Lehrerin. Als Pädagogin setzte sie sich federführend für …

Favoriten: Bilder einer Veränderung

Aus 1.949 Fotos ­wurden nur die besten ausgewählt, um im neuen Buch über Favoriten zu erscheinen. 
Mit viel Kreativität wurde so ziemlich jeder Winkel abgelichtet. „Favoriten hat immer schon ein Buch gehabt. Aufgrund der Dynamik unseres Bezirks, der sich immer mehr vom Arbeiter- und Industriebezirk wegentwickelt, war es notwendig, wieder ein neues Buch zu machen“, …

Brigittenau: 2020 im Zeichen der 120-Jahre-Feier

Im kommenden Jahr wird groß gefeiert: Die Brigittenau wird 120 Jahre alt: Im Jahr 1900 wurde die „Insel“ geteilt und der heutige 20. Bezirk von der Leopoldstadt getrennt, zu der sie seit 1850 gehörte.

 
„Wir haben einiges vor“, verspricht Bezirkschef Hannes Derfler. Die Details lässt er sich zwar noch nicht entlocken, aber so viel steht …

Döbling: SMARTments für Studenten und Geschäftsreisende

Im Jahr 2021 werden im boomenden Areal Muthgasse 147 SMARTments für Studenten und 166 SMARTments für Geschäftsreisende fertiggestellt. Döblings Bezirksvorsteher Daniel Resch begrüßte bei der Grundsteinlegung der Mikrowohnungen die Belebung des Quartiers direkt am Bahnhof Heiligenstadt mit der Adresse Leopold-Ungar-Platz. Er­richtet wird die Immobilie „Square Two“ vom Strabag-Konzern, der mit dem angrenzenden „Square One“ bereits …

Döbling: Hochstraße wird erst im März 2020 saniert!

Die Arbeiten sollen durch die Brückenbau-Abteilung (MA 29) der Stadt Wien mit 1. März – und nicht wie ursprünglich geplant, schon im Dezember dieses Jahres! – in Angriff genommen werden. Für die Dauer von 18 Monaten wird es zu schweren Behinderungen und zur Sperre von zwei Fahr­spuren kommen. Nach eingehenden Prüfungen hat man nun aber …

Hietzing: Öffi-Umsteigen jetzt sicherer

Ein langer, beschwerlicher Weg ist zu Ende – und eine ­Gefahrenstelle für Öffi-Benützer auf der Kennedybrücke beseitigt. Davon überzeugte sich Bezirks­chefin Silke Kobald, selbst begeisterte Öffi-Fahrerin, persönlich. Die neue Haltestelle der Buslinien 58A und 58B in Fahrt­richtung Atzgersdorf liegt nun direkt gegenüber des U4-Ausgangs, wo früher die Haltestelle des 10ers stadtauswärts war. Damit brauchen die …

Innere Stadt: Baubetrieb ohne Brunnen

Touristen schätzen den Neuen Markt mit seinem Donnerbrunnen als Foto­motiv, viele Besucher nutzten den Platz parallel zur Kärntner Straße aber vor allem 
zum Parken. Um die Funktion 
und das Erscheinungsbild des Neuen Markts zu ändern, wird nun auf Hochtouren gebaut. Der Donnerbrunnen ist während der Bauarbeiten eingewintert. Unter dem Platz ist künftig Raum für hunderte …

Landstraße: VinziShop Erdberg für guten Zweck

Der VinziShop Erdberg (Erdbergstraße 81), in dem jeder Besucher herzlich willkommen ist, verkauft Sachspenden, die abgegeben werden – und bietet so eine große Auswahl an Kleidungsstücken, Schuhen, Spielzeug, Accessoires, Bettwäsche und diversen Haushaltswaren. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der „Sachen, die zum zweiten Mal Freude machen“, wird die Notschlafstelle VinziPort unterstützt. Sachspenden können während …

Donaustadt: 50 Fische in einem Becken

Ich stehe auf der Donauinsel vor einem kleinen Wasserbecken, in dem Störe schwimmen. Thomas Friedrich gibt mir einen davon in die Hand: Er ist ­glitschig und windet sich.
 Friedrich, der an der Univer­sität für Bodenkultur arbeitet, leitet ein Zuchtprojekt für Sterlete, die kleinste Störart und die einzige, die in Österreich noch vorkommt. Das Projekt wird …