Einträge von Redaktion

Donaustadt: Neuer Standort für MA 48 und

Wien Kanal neben Rinterzelt Fehlender Brandschutz, mangelnde Energie­effizienz, die schlecht nutzbare Gebäudeform und unzureichende Lichtverhältnisse: Das Rinterzelt ist in die Jahre gekommen. Eine sinnvolle Sanierung und Weiterverwendung erwies sich als unwirtschaftlich und ineffizient. 

Abbruch 
Die MA 48 wird daher an einen neuen Standort gleich neben dem Rinterzelt übersiedeln, wo auch Wien Kanal unter­gebracht wird. Die …

Donaustadt: Die besten jungen Bienen-Experten

Die Imkerschule Wien nahe dem Donauturm war Anfang Juni Schauplatz des heimischen Jungimker-Wettbewerbs. ­Vierzehn Teilnehmer zwischen zwölf und 17 Jahren aus sieben Bundesländern traten an. Am Ende siegte ­Lorenz Hinterplattner vor Leonhard Eschlböck (beide Oberösterreich) und Christina Eissner (Salzburg). Schwarmfang Schriftlich abgefragt wurde Bienenkunde. Im Praxisteil mussten die Jungimker ihr Können an zehn Stationen unter …

Alsergrund: Gebeugte Backkunst

Bekannt ist der „Bagel“ als schneller Snack im stressigen Alltag der New Yorker. Weniger bekannt ist, dass das Gebäck seinen ­Ursprung im Wien des späten 17. Jahrhunderts hat. In der Währinger Straße 12 (Alsergrund) gibt es die im Holzofen ­gebackenen Köstlichkeiten mit verschiedenem Belag. Serviert werden sie im Bagel 1683 mit frischem Kaffee und Geschichtsunterricht. …

Kinderlesefest: Lesestoff für die Ferien

Bereits zum siebenten Mal findet auf Ini­tiative des Echo ­Medienhauses das Kinderlesefest im Rathaus statt. Der literarische Auftakt zu den großen Sommerferien bringt kleinen Leseratten ­wieder 40.000 kostenlose ­Bücher, die Freude am Lesen und der Literatur wecken sollen. Rund 10.000 literaturhungrige Besucher erwartet der Veranstalter im Festsaal und im Wappensaal des Rathauses, um die 30 …

Josefstadt: Neue Zentrale für das Standesamt geplant

Von der Wiege bis zur Bahre: Bei Geburt, Hochzeit und Sterbefall ist der Gang zum Standesamt immer wieder notwendig. Zurzeit ist das Standesamt für die Bezirke 4, 5 und 12 in der Schönbrunner Straße (Margareten) unter­gebracht, das Standesamt für 
die Bezirke 1, 6,7, 8 und 9 am Josefstädter Schlesingerplatz. Bis Ende 2019 soll die Zusammenlegung – …

Hietzing: Kultmusical „Servus Peter“ im Parkhotel

Comedy, gute Laune und viel Musik bei „Servus Peter“! Die Hommage an Peter Alexander, Caterina Valente und Heinz Erhardt gastiert am 
29. und 30. Juni im Parkhotel Schönbrunn. In dieser musikalischen Komödie, die im „Weißen Rössl“ spielt, erinnern die Darsteller an die großen Entertainer der 50er und 60er Jahre. Allen voran an den unvergessenen Peter …

Währing: Umgestaltung in der Schulgasse

Der Schulvorplatz vor der Bunten Schule in der Schulgasse 57 wird im Sommer neu gestaltet. Es werden neue Sitzmöbel aus Holz aufgestellt, ein Baum neben dem Schuleingang gepflanzt und ein neuer Zugang zum Park geöffnet. Zu Beginn des neuen Schuljahres soll es hier möglich sein, entspannt zu spielen, zu lesen und zu plaudern, verspricht Bezirksvorsteherin …

Penzing: Pensionisten-Klubs laden ein

35 Wiener Pensionistenklubs haben im Sommer ihre Pforten geöffnet. Auch in Penzing gibt es Ausflüge, Gratis-Jausen etc. Geöffnet haben im Juli/August die Klubs Burgsteinergasse 1 und Gustav Klimt (Felbigergasse 81). Im Juni sind alle aktiv: www.pensionistenklubs.at

Penzing: Die gute Seele in den Gemeindebauten

Unsere ,Wiener Hausmasta‘ sind viel mehr als tüchtige Menschen, die Stiegen putzen, Rasen mähen oder Glühbirnen austauschen“, betonte Gemeinderat Kurt Stürzenbecher bei der Hausbesorger-Ehrung 
im Rathaus, „sie sind das 
Gesicht von Wiener Wohnen und sehr oft die ersten Ansprechpartner, wenn wo der Schuh drückt!“ Sehr stolz Heuer wurden die „guten Seelen“ zum vierten Mal ausgezeichnet …

Liesing: 52 Mädchen zum Girls‘ Day Mini bei der ASFINAG

In der ASFINAG Autobahnmeisterei Inzersdorf fand der Girls’ Day Mini statt. Mädchen erhielten einen Einblick in technische Berufe und lernten spielerisch das richtige Verhalten im Straßenverkehr. 52 kleine Besu­cher aus drei Kindergärten nahmen an der Veranstaltung, die mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit gehalten wurde, teil.

Döbling: Die Nominierten des Weinpreises

Mit einer Rekord­ernte von in 
Summe 2,63 Mio. 
Litern haben die Wiener Winzer im Vorjahr die größte Erntemenge seit über 20 Jahren eingebracht. Umso interessanter wird heuer die Vermarktung. Beim 14. Wiener Weinpreis, der am 26. Juni im Rathaus verliehen wird, soll also nicht nur die Rekordmenge der Lese 2017 an den Mann gebracht werden, sondern auch die Rekord-Qualität …

Posted from Wien, Vienna, Austria.

Währing: Der Hockepark heißt jetzt „Gerda-Lerner-Park“

Auf Wunsch des Bezirks heißt er nun „Gerda-Lerner-Park“. Die im Krieg in die USA geflüchtete Wienerin namens Gerda Hedwig Kronstein ist durch ihr besonderes Schicksal zu einer bekannten Historikerin aufgestiegen. Sie gilt als Pionierin der Women’s History (Frauengeschichte). Bei der feierlichen Eröffnung hat Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (G) aus den Büchern der Historikerin vorgelesen und das …

Ottakring: Dreistellig in der Seeböckgasse

Zwar ist die älteste Wienerin 109 Jahre alt, dreistellige Geburtstage sind trotzdem selten. Karoline Fritz reiht sich da ein und hat im „Haus der Barmherzigkeit“ (Seeböckgasse) jetzt ihren 100. Geburtstag gefeiert. Im Kreis ihrer Familie freute sie sich über den Besuch von Bezirksvorsteher Franz Prokop: „Alles, alles Gute!“

Öffentlicher Verkehr: Im Sommer fährt die U4 nur bis Spittelau!

Im Sommer läuft die U4-Modernisierung wieder auf Hochtouren. Von 2. Juli bis 27. August kann daher die U4 die Endstation Heiligenstadt nicht anfahren. Im Stationsgebäude werden die Bahnsteige komplett abgetragen und neu aufgebaut. 
Es werden auch neue Fahrgastinfo-Monitore installiert. Die Sommermonate werden ­genutzt, weil zahlreiche Fahrgäste auf Urlaub sind. Auch die BOKU hat Ferien. Daher …

Posted from .

Simmering: Freileitungsschule der Wiener Netze eröffnet

Jedes Jahr trainieren in der Freileitungsschule in Simmering etwa 25 Lehrlinge und 50 ausgebildete Monteure den Einsatz an Hochspannungsmasten. Das neu eröffnete Trainingsgelände auf dem Campus der Wiener Netze ist bundesweit das umfangreichste und größte Übungszentrum seiner Art. Atemberaubend Mit 80 Metern Höhe erreicht ein Hochspannungsmast in etwa die Flughöhe der Karussellpassagiere im Prater. In …