Einträge von Redaktion

Währing: Pfeffer über die Spitalszukunft

Meiner Information nach ist der KAV zwar noch Eigentümer der Liegenschaft, aber die Nachnutzung scheint immer noch in Schwebe zu sein. Vor einiger Zeit waren Wohnbauten geplant und der 18. Bezirk hat Gemeinschaftsräume bean­tragt, aber bis heute ist die Flächenwidmung für das Areal noch völlig offen“, ­beklagt die Hernalser Bezirks­chefin den eklatanten Informationsmangel rund um …

Währing: Orthopädie mit ungewisser Zukunft

Sarg und Blumenschmuck durften dabei nicht fehlen. Seit 11. Juni arbeitet man im neuen Krankenhaus Nord. Angekündigt wurde die Absiedlung bereits vor über einem Jahrzehnt, man hat 
sich aber schon an die Verschiebungen gewöhnt. Nicht 
gewöhnt hat man sich freilich in der Nachbarschaft an das Rätsel der Nachnutzung. Wohnen war angesagt, der Denkmalschutz spricht aus …

Donaustadt: Mobilfunker spendet Ausbildung

Zehn Studierende will der heimische Mobilfunkbetreiber Spusu auf dem Weg zum Bachelor unterstützen. Im September eröffnet im 39. Stock des DC Towers die „Spusu-Akademie“, die im Rahmen einer Kooperation mit der Ferdinand Porsche FernFH zehn Praxisplätze für ein berufsbegleitendes Wirtschaftsinformatik-Studium zur Verfügung stellt: Einmal pro Woche wird Theorie gelernt, an den restlichen vier Tagen ist …

Floridsdorf: Premiere im Bezirk!

Am 15. Juni um 12.21 Uhr kam die kleine Laura auf der Geburtshilfe-Station des Krankenhauses Nord zur Welt. Die Mutter und das 3.330 Gramm schwere und 53 cm große Mädchen sind wohlauf. „Laura ist das erste Kind, das in einem Floridsdorfer Spital zur Welt gekommen ist und ich freue mich, dass noch viele weitere folgen …

Donaustadt: Auf nach Warschau!

U18-Nationaltrainer Ernst Hofer hat den Donaustädter Adam Safer für die Kadetten-Europameisterschaft und das European Youth Olympic Festival nominiert. Nachdem Safer die Qualifikation mit drei fünften Plätzen und einem siebenten Platz des U18 Europa Cups erreicht hat, beginnt nun die intensive Vorbereitungsphase für die großen Veranstaltungen. 
Am 27. Juni startet der junge Mann bei der U18-Europameisterschaft …

Robbennachwuchs im Tiergarten Schönbrunn

Im Tiergarten Schönbrunn gibt es Nachwuchs bei den Mähnenrobben. Bereits am 29. Juni ist ein Jungtier zur Welt gekommen. Ab sofort ist es auch für die Besucherinnen und Besucher zu sehen. „Bis jetzt befanden sich Mutter und Jungtier im Backstage-Bereich der Robbenanlage, um die erste Zeit in Ruhe genießen zu können. Das Weibchen Nina ist …

Döbling: Probesitzen im ­neuen Amtshaus

In der letzten Juni-Woche übersiedelt die Döblinger Bezirksvorstehung von der Gatterburggasse in den BUWOG-Neubau in der Grinzinger Allee 6. Auf rund 1.000 m² sind dort dann im Erdgeschoß die Bezirksvertretung, die Büros der Bezirksvorstehung, der Festsaal für Veranstaltungen und für die Sitzungen des Bezirks­parlaments sowie das Pass- und das Meldeamt untergebracht. zu teuer Der Neubau …

Floridsdorf: Wo die schönsten Guppys schwimmen

Für die Liebhaber von Zierfischen rückt der große Tag immer näher: Am 27. Juli wird um 10 Uhr im Volksheim Großjedlersdorf (Siemensstraße 17) das 15. Internationale Wiener Guppy-Hochzucht-Champi­onat über die Bühne gehen.

 Rat und Tat
In über 300 Schaubecken präsentieren die besten Guppy-Züchter aus ganz Europa ihre Fische einer internationalen Jury, die dann die schönsten der …

Liesing: Radler sind hier willkommen!

Radfahrer und solche, die es noch werden wollen, liegen der Bezirksvorstehung am Herzen. Deshalb wurde recht­zeitig zu Beginn der Radsaison der Liesingbach-Begleitweg von der Fritz-Steinbach-Gasse bis zum Kalksburger Schubertpark mit einer Natur­wegdecke ausgestaltet. Die Kosten von 20.000 Euro ­wurden aus dem Bezirksbudget zur ­Ver­fügung gestellt. Darüber hinaus wurden auf Wunsch vieler Kids auch drei Rad- und …

Neuer Twin City Liner mit Passagierrekord

Der neue Twin City Liner surft auf der Erfolgswelle. „Seit dem Saisonstart Ende März waren schon über 65.000 Passagiere unterwegs. Das ist ein Plus von 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das zeigt, dass unser neues Schiff die Menschen begeistert. Auch der Vorverkauf läuft prächtig, 92.000 Tickets – um 7 Prozent mehr als 2018 – …

Penzing: Jubel über neuen Punkte-Rekord!

Der Jubel am Kinkplatz war bis ans andere Ende von Wien zu hören! Erstmals konnte Stadtligist Aus­tria XIII Auhof Center die 50-Punkte-Marke übertreffen und schaffte mit 51 Zählern Platz 3. Historisch, niemals zuvor wurde eine bessere Platzierung erreicht. ganz stark „Unglaublich, wie sich die Mannschaft im Frühjahr weiter­entwickelt hat“, freut sich ­Obmann ­Michael Gehbauer über …

Wien: Ein harter Juli für S 45-Fahrer

Eh klar: Sobald Sommer und schulfrei ist, wird saniert. „Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken regelmäßig ein umfassendes Service“, so die ÖBB. Denn immerhin „rollen rund 200 Züge täglich über die 120 Jahre alte Vor­ortelinie zwischen Hütteldorf und Heiligenstadt“. Drei Kilometer Gleise Die S 45 ist ein Verkehrsmittel, das für die Ottakringer zwar unersetzlich ist, aber 
im …

Währing: Jungfernfahrt im Einbaum

Sein Name ist Eike Mahrdt und er wohnt in Währing. Seine Leidenschaft: Der promovierte Holztechnologe ist auch experimenteller Hobby-Archäologe mit Hang zur Steinzeit. Sein größtes Interesse gilt der historischen Holzverarbeitung. Aus diesem Grund fertigte der 36-jährige Forscher aus einem fünf Meter langen Lindenstamm in mehr als 100 Arbeitsstunden mit historischem Werkzeug einen richtigen Einbaum. was …

Kulinarisches Sommer Highlight: Wiener Restaurantwoche 2019

Der Fixtermin für alle Feinschmecker geht wieder in die nächste Runde: von 26. August bis 1. September 2019 findet die Wiener Restaurantwoche bereits zum 20. Mal statt. Sieben Tage lang haben Liebhaber der gehobenen Küche die einmalige Gelegenheit sich zum Fixpreis durch die kulinarische Vielfalt der Wiener Gastronomie zu schlemmen. Das 2 Gänge Mittagsmenü gibt …

Liesing: Mit Hund im Bus zur Polizei

Ein offenbar etwas verwirrter Hund stürzte Anfang Juni in den Liesingbach und wäre offensichtlich beinahe ertrunken. Eine tierliebe Passantin rettete das Tier und rief die Polizei zu Hilfe. Die eintreffende Sektorstreife nahm sich des Vier­beiners an, der sichtlich ­erschöpft und aufgeregt war. Er war zu diesem Zeitpunkt allei­ne unterwegs und musste eingefangen und beruhigt werden. Besitzer …