Endlich wieder Gürtel Nightwalk: Wiener Kulturszene zeigte sich in voller Vielfalt

©Matthias Lechner

Beim Gürtel Nightwalk XXIV genossen 20.000 Besucherinnen kostenlos Konzerte, Kunstausstellungen und Clubkultur Erstmals seit 2019 konnte der Gürtel Nightwalk in seiner 24. Ausgabe endlich wieder in gewohnter Größe stattfinden.

Der Gürtel ist ein wichtiger Teil der Wiener Kulturszene – am Samstag wurde er zu ihrem Zentrum. Von der Thaliastraße bis zur Ottakringer Straße wurden sieben Open Air-Spielflächen aufgebaut (vier davon als Bühnen), auf denen über 70 Acts auftreten. Dabei ertönten verschiedenste Genres und Stile, von Indie-Rock über Akustik-Folk bis hin zu elektronischer Musik.

Kern des Nightwalks sind die Gürtelclubs, in und vor denen die Konzerte stattfanden. Neben den Gründerlokalen wie Chelsea, B72 und Loop waren auch das VOLXKINO dabei sowie der Kunstraum KUBUS von Valie Export, alles bei freiem Eintritt.

SPÖ Wien-Landesparteivorsitzender Bürgermeister Dr. Michael Ludwig war ebenso vor Ort: „Es ist eine Freude, den Gürtel Nightwalk wieder in alter Größe erleben zu können. Dieses kulturelle Highlight zeigt, wofür unsere lebenswerte Stadt steht: Vielfalt und Offenheit. Gerade nach diesen schwierigen Jahren ist es uns als Wiener Sozialdemokratie wichtig, der Wiener Clubkultur Bühnen zu bieten. Für diesen großen Erfolg danke ich allen Beteiligten!

Ebenfalls begeistert zeigte sich SPÖ Wien-Landesparteisekretärin Barbara Novak, BA: „Bei freiem Eintritt kann sich hier jede und jeder überzeugen, dass die Wiener Kulturszene lebendiger ist denn je. Gerade in diesen Zeiten ist uns dabei eines besonders wichtig: Begegnungen im friedlichen und respektvollen Miteinander, um Vielfalt gemeinsam genießen zu können. Das ist heute gelungen, dank all den Gastgeberinnen, Lokalbesitzerinnen und ihre Mitarbeiterinnen, den vielen Ehrenamtlichen und natürlich den Besucherinnen!

Die Gastgeberinnen waren zufrieden: „Für uns Gastgeberinnen ist es besonders schön, dass der Gürtel Nightwalk heuer wieder in gewohnter Form stattfinden konnte. Seit vielen Monaten geplant, ist er für uns das Sommer-Abschluss-Highlight, das die tolle Gürtelkultur noch bunter macht und urbane Kunst in voller Pracht präsentiert. Wir freuen uns schon jetzt auf das 25-jährige Jubiläum im nächsten Jahr“, hält Stefanie Lamp für die Gastgeberinnen Stefanie Vasold (SPÖ Josefstadt), Stefanie Lamp (SPÖ Ottakring) und Peter Jagsch (SPÖ Hernals) fest.

Nächstes Jahr feiert der Gürtel Nightwalk 25. Jubiläum und zelebriert ein Vierteljahrundert Kunst und Kultur am Gürtel.

©Gürtel Nightwalk