Erstmals: Rapid lädt zum Hüttendorf in Hütteldorf

Rapid lädt zum Fest (Bild: Red Ring Shots).

In der Woche vor dem Weihnachtsfest gibt es den ersten grün-weißen Christkindlmarkt im 14. Bezirk. Direkt vor dem legendären „Block West“.

Neuigkeiten aus der Hütteldorfer Fußballwelt: Rapid hat nicht nur einen neuen deutschen Trainer, sondern auch einen neuen Christkindlmarkt. Und zwar vier Tage lang in der Woche vor Weihnachten. Von 14. bis 17. Dezember wird die Promenade vor dem „Block West“ in der Hütteldorfer Keißlergasse zum „Hüttendorf“.  

Der Eintritt ist frei

Neben den Klassikern wie Punsch, Glühwein, Braterdäpfeln, Brotteigsuppe und Maroni gibt’s auch weniger Essbares in Form von Fanartikeln. Und die kleinsten Rapid-Fans können am Sonntag, 17.12., einen Wunschbrief ans Christkind abgeben – vielleicht wird er ja gleich vorort erfüllt.

Sonntag ist Familientag

Geöffnet ist das grün-weihnachtliche Hüttendorf am Donnerstag, Freitag und Samstag von 16 bis 22 Uhr, am Sonntag ist von 11 bis 18 Uhr Familientag. Neben einigen Spielern könnte sich auch der neue Cheftrainer blicken lassen. Mit Überraschungen dürfen die Rapid-Fans also durchaus rechnen …

Mehr Infos: https://www.skrapid.at

Chefredakteur