Leopoldstadt: Die kleinste Gasse Wiens

BV 2

Jetzt ist es amtlich: Die kleinste Gasse Wiens findet man in der Leopoldstadt – das beweist die Broschüre „Wien in Zahlen“, in der die Landesstatistik die wichtigsten Ziffern in grafischer Form zusammenstellt! Die ­Tethysgasse, eine Seitengasse des Pratersterns, ist nur elf Meter lang und somit absolute „Rekordhalterin“ in der Bundeshauptstadt. Für Freunde der höheren Mathematik: Sie ist 1.364-mal kürzer als die Höhenstraße!

Anzeige