Neues Angebot für Neubau und Mariahilf – Bestens unterwegs

PID/Christian Fürthner

Die Wiener Linien bauen ihr Sharing-Angebot weiter aus. Zwei neue WienMobil-Stationen in der Amerlingstraße in Mariahilf und am Ceija-Stojka-Platz in Neubau ergänzen die bestehenden Standorte in Otta­kring, Landstraße und ­Simmering. Bei den neu ­errichteten WienMobil-Sta­tionen stehen den Wienern neben U-Bahn, Bim und Bus Leihangebote mit Citybike, E-Rollern und Carsharing sowie E-Tankstellen zur Verfügung. Die Citybike-Sta­tionen sind nach dem Auftrag von Bürgermeister Michael Ludwig an die Wiener Linien bereits seit einigen Tagen wieder wie gewohnt und vollständig nutzbar. Ab 2022 soll das System dann modernisiert und im Rahmen von WienMobil erweitert werden.

Anzeige

Vorreiter Mariahilf

Wir bieten Mobilität für alle Ansprüche, egal ob mit den Öffis, Citybike, Carsharing oder einer Kombination. Es freut mich als Bezirksvorsteher, dass der 6. Bezirk der ­Pilotbezirk für das E-Car­sharing-Projekt wird“, freut sich der Maria­hilfer Bezirksvorsteher Markus Rumelhart.