Penzing: Neuer offener Bücherschrank

bv penzing

Er ist aus einer alten, grauen Telefonzelle entstanden – und macht sehr viel Sinn. Der neue Bücherschrank auf der Linzer Straße 232, der wie jener im Matznerpark für alle Penzinger da ist. Man kann gebrauchte ­Bücher hinbringen und – sofern etwas Interessantes dabei ist – neues Lese­material mitnehmen. „Diese Art des Austausches im Bezirk ist großartig und ich wünsche mir noch mehr davon“, so ­Bezirksvorsteherin ­Michaela Schüchner.

Anzeige