Für Bestseller-Autor Robert Sommer ist es NICHT 5 vor 12

Der Autor mit Claudia Kristofics-Binder | ©Sandra Oblak

Im Dezember des Vorjahrs war Robert Sommer bei der Grand-Prize-Universe-Gala für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden – jetzt geht er als Dankeschön an seine vielen Leserinnen und Leser mit den besten Anekdoten aus allen seinen Büchern auf Tour.

Bei der Premiere platzte das Café Museum aus allen Nähten.

Gegen die Endzeit-Stimmung

„Ich habe diese Tour bewusst „5 vor 12″ genannt. Weil ich der gefühlten Endzeit-Stimmung in unserem Land mit meinen Satiren humorvoll entgegentreten möchte“, meinte der Bestsellerautor, der auch fürs Wiener Bezirksblatt schreibt.

Frenetischer Applaus 

Frenetischen Applaus gab es unter anderem von Hausherrin Irmgard Querfeld, Echomedia-Buchverlags-Chefin Ilse Helmreich, WBB-Cheftredakteur Hans Steiner, Starwinzerin Katharina Baumgartner, Eisprinzessin Claudia Kristofics-Binder, Starreporter David Hermann-Meng, Praterverbands-Präsidentin Silvia Lang, den Sängern Alex Ribisch und Roland Sklepic, der Malerin Verena Krutzler, den singenden Roth-Zwillingen sowie Nathan Wildpacher und Gernot Safron von der Firma Wisalux, die passend zum Thema 5 vor 12 die schönsten Uhren von Maurice Lacroix präsentierten.