Tipp #85: Gebührenbefreiung prüfen

Unter gewissen Umständen kann man Geld sparen, indem man die Rundfunkgebühren einspart. So können etwa Studenten, die in einem anderen Bundesland studieren oder im Ausland wohnen, für bestimmte Zeiträume von der Gebühr befreit werden. Auch Personen, die nur einmal im Jahr vorübergehend an einem Ort wohnhaft sind (z.B. als Tourist) und deshalb kein festes Wohnsitzverhältnis haben, können gebührenfrei sein.

Auch wer unter eine gewisse Einkommensgrenze liegt oder eine Rezeptgebühren-Befreiung hat kann bei den Rundfunkgebühren sparen.

Alle Informationen dazu findet man unter: www.gis.at