Na Prost: Wein für den Kaffeesiederball steht fest

v.l.n.r.: KR Wolfgang Binder, Anna Karnitscher und Wolfgang Hagn | ©Katharina Schiffl

Die Verbindung von Wiener Kaffeespezialitäten und erlesenen Weinen erreicht in diesem Jahr auf dem Kaffeesiederball eine neue Dimension.

Das Cafe Museum wurde zur Bühne einer einzigartigen Weinpräsentation, eingebettet in die festliche Atmosphäre des traditionsreichen Kaffeesiederballs.

Diesjähriger Weinpartner: Weingut Hagn

Die Veranstaltung, die bereits zum vierten Mal stattfindet, ist nicht nur ein Höhepunkt für Liebhaber von Kaffee und Wein, sondern auch ein gelungenes Beispiel für die gelungene Symbiose zweier Genusswelten. Die Wiener Kaffeesiederinnen und Kaffeesieder präsentierten im Café Museum stolz ihren Weinpartner des Abends, das renommierte Weingut Hagn aus Niederösterreich.

Das Weingut Hagn, mit seiner langen Weinbautradition, bringt eine erlesene Auswahl von zwei ausdrucksstarken Weinen mit in das Cafe Museum. Die Gäste dürfen sich auf eine sensorische Reise durch die Weinviertler Terroirs freuen, die perfekt mit den vielfältigen Aromen der Kaffeespezialitäten harmonieren.

Folgende Weine werden am Kaffeesiederball angeboten:

Cuvee Colloredo „Kaffeesiederball“
Jahrgang 2021, Weingut Hagn

Grüner Veltliner Ried Hundschupfen
Jahrgang 2022, Weingut Hagn

PA_KSB2024_Ballwein_WienerBlond_23.01.2024

300 Jahre Weinbau und dabei stets am Puls der Zeit: Das
niederösterreichische Weingut Hagn zählt zu den Top-Betrieben des
Weinviertels. Jahr für Jahr beweisen das zahlreiche Auszeichnungen für die
Weine aber auch für das Weingut selbst. Zuletzt holte der Familienbetrieb
2023 zum bereits siebten Mal den Titel „Weingut des Jahres“. Laufend kommen neue Preise und Prämierungen hinzu – kürzlich erst eine Auszeichnung zum Salon- Wein, Listungen in namhaften Guides und großen heimischen Qualitätsbewertungspublikationen.

2006 übernahmen die beiden Cousins Leo jun. und Wolfgang jun. Hagn das Weingut und setzen dabei nicht nur das wertvolle Erbe ihrer Vorfahren fort – sondern auch auf Nachhaltigkeit und einen verantwortungsvollen Umgang mit wertvollen Ressourcen. Mut zur Veränderung beweisen die beiden Jungwinzer auch beim Erschaffen neuer Produkte – so zählt beispielsweise seit einigen Jahren auch ein eigener Gin zum Sortiment des Weinguts.

Aus dem Betriebsgelände im niederösterreichischen Mailberg wurde in den vergangenen Jahren eine einzigartige Erlebniswelt, in der der Genuss klar im Mittelpunkt steht. Die Weingalerie lädt dazu ein, die edlen Tropfen zu Verkosten – und die Lieblingsweine direkt Ab-Hof einzukaufen. Im Restaurant Weindomizil warten Küchenchef Ferenc Herczegh und sein Team mit saisonal wechselnden, lokalen Köstlichkeiten auf. Und wer davon nicht genug bekommt, der bleibt über Nacht. Oberhalb des Restaurants finden Genussfreudige in den erst kürzlich renovierten Doppelzimmern Erholung, Familien nächtigen in der geräumigen Kellerstöckl-Suite. Ergänzt wurde das Nächtigungsangebot 2023 durch das luxuriöse Kellerstöckl-Chalet, das auf zwei Ebenen mit Zirbensauna, freistehender Wanne und eigener Vinothek verwöhnt.

GRÜNER VELTLINER HUNDSCHUPFEN 2022
Gilt der Grüne Veltliner als wichtigste heimische Rebsorte, spielt auch der Grüne Veltliner Hundschupfen am Weingut Hagn eine besondere Rolle. Die namensgebende Lage – nämlich die Ried Hundschupfen – umgibt das Weinviertler Weingut und ist jene, die man bei einem Besuch vor Ort stets gut im Blick hat.

Geschmacklich hat Hagn’s Hundschupfen einiges zu bieten: Aromen reifer Birnen, Quitten und Orangen sorgen für fruchtig-leichten Weißweingenuss, eine Prise Pfeffer rundet ab. Alles in allem ein kraftvoller, würziger Lagenveltliner der Eleganz mit Raffinesse kombiniert.

CUVÉE COLLOREDO 2021
Harmonie in Rot: funkelndes Bordeauxrot macht den Mix aus Cabernet Sauvignon und Merlot zum wahren Hingucker im Glas. Auch am Gaumen ist der edle Rote ein echtes Erlebnis – fruchtige Beerenaromen treffen auch gut eingebundenes Tannin. Im Abgang mächtig.

Wiener Blond & Original Wiener Salonensemble

Die Besucher des Kaffeesiederballs werden nicht nur in den Genuss exquisiter Weine kommen, sondern auch von den musikalischen Überraschungsgästen „Wiener Blond“ begeistert werden. Die Band, bestehend aus Verena Doublier und Sebastian Radon, singt, beatboxt, komponiert und „grantelt“ sich seit über zehn Jahren durch ihre Alltagswelten und in die Herzen ihres Publikums. Ihre fulminanten Live-Auftritte, begleitet vom Original Wiener Salonensemble, sind eine Hommage an die Vielfalt der Wiener Kultur.

Das Original Wiener Salonensemble wird von 20 bis 0 Uhr im Forum Kaffeehaus anzutreffen sein, und Wiener Blond wird um 20:30 und 23:30 Uhr jeweils eine 30-minütige Einlage geben, begleitet vom Original Wiener Salonensemble. Diese musikalische Kombination verspricht eine einzigartige Atmosphäre, in der die Klänge der Wiener Tradition mit modernen, originellen Elementen verschmelzen.

Kompositionsauftrag an Wiener Blond

Eine der Maxime des Klubs der Wiener Kaffeesiederinnen und Kaffeesieder ist das Entdecken, präsentieren und fördern junger Künstleri:innen aller Genres. Als einer der Höhepunkte des Balls präsentieren während der Eröffnung Wiener Blond einen Song, für den sie einen Kompositionsauftrag der Kaffeesiederinnen und Kafeesieder erhalten haben. Der Song mit dem Titel „Mein Kaffee“ ist eine Hommage an die Wiener Kaffeehauskultur und die Wiener Kaffeehäuser.

Im Rahmen der Weinpräsentation begeisterte Wiener Blond mit Songs aus ihrem aktuellen Album und dem Wiener Kaffeesiederballsong 2024 „Mein Kaffee“ und stimmten damit musikalisch schon auf den Kaffeesiederball ein.