Basis.Kunstmesse tourt bis Dezember durch die Bezirke

Künstlerin Rumina Stoilova und Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy in der Donaustadt, Foto/© Ewa Kaja

Die größte Kunstmesse für autodidakte KünstlerInnen in Wien findet zwecks Eindämmung der Corona-Pandemie heuer nicht wie gewohnt in der Volkshalle des Wiener Rathauses statt, sondern direkt bei den Menschen in den Bezirken. Ganz nach dem Motto „Nicht Sie kommen zur Basis.Kunstmesse, sondern die Basis.Kunstmesse kommt zu Ihnen!“ hat Basis.Kultur.Wien als Veranstalterin ein smartes Alternativprogramm erarbeitet, das bis in den Dezember 2020 hinein bei freiem Eintritt zugänglich ist.

Alle Infos: www.kulturvorort.at/basiskunstmesse

Die nächsten Ausstellungen:

Bis 31. Oktober 2020
Rumina Stoilova
Schaukasten Bezirksvorstehung Donaustadt, Schrödingerplatz 1, 1220 Wien

Bis 31. Oktober 2020
Ulrike Monschein
Red Carpet Showroom Volkstheater

Bis 12. November 2020
Helmut Sagmeister
Kultur Café Max, Mariengasse 1, 1170 Wien

Bis 30. November 2020
Werner Otto Egelhofer
Schaukästen Bezirksvorstehung Liesing Perchtoldsdorfer Straße 2, 1230 Wien

Bis 30. November 2020
Georg Popper und Alexander Stransky
Bezirksvorstehung des 4. Wiener Gemeindebezirkes Bezirksvorsteherin 1040 Wien, Favoritenstraße 18

11. November – 3. Dezember 2020
Roswitha Kandler
Auslage GB*Stadtteilbüro für die Bezirke 21 und 22, Brünner Straße 34-38/8, R10, 1210 Wien

Bis 18. Dezember 2020
Harald Gach – Lego Skulpturen
Bezirksvorstehung Josefstadt, Schlesingerplatz 4, 1080