Frische Kipferl für Gersthof: Neuer Bäcker für das Platzl

(C) Fotomontage Krause: Im neuen Haus an der ehemaligen Heller-Taxi-Zentrale stand das Geschäftslokal monatelang leer und wird jetzt eine Bäckerei-Filiale.
(C) Fotomontage Krause: Im neuen Haus an der ehemaligen Heller-Taxi-Zentrale stand das Geschäftslokal monatelang leer und wird jetzt eine Bäckerei-Filiale.

Im Jahr 2000 wurde der Bäckereibetrieb in der Schottenfeldgasse von Horst Felzl mit dem Ziel übernommen, mitten in Wien Qualitätsbackwaren zu produzieren. Danach wurden mehrere Filialen gegründet und nach einigen Jahren des Betriebes aber an neue Betreiber verkauft. Das Werk von Horst Felzl führt nun eine ehemalige DO & Co-Führungskraft. Doch der rührige Gründer Horst Felzl ist weiterhin von ­seinem unermüdlichen Tatendrang getrieben. Am Gerst­hofer Platzl wird nun wieder eine Bäckerei entstehen.

Platzl-Bäcker

In Kürze sollen auch hier das schnelle Croissant und das frische Roggenbrot geboten werden. Bei Felzl stehen im Mittelpunkt: regionale Rohstoffe wie Weizen aus dem Pielachtal, Dinkel und Roggen aus dem Waldviertel und Kürbiskerne aus der Steiermark.

Anzeige