Gibt die Austria mit Ex-Lotus-Chef Gas? Gerüchte um Investor Gérard Lopez

Wer ist der Austria-Investor, der das Jahresminus von 18,8 Millionen Euro ausgleichen könnte? Es gibt die russische Spur, aber auch die luxemburgisch-spanische: Doppelstaatsbürger und Multimillionär Gérard Lopez zeigt Interesse, wie Experte Peter Linden in seinem Blog verrät. Recherchen des WIENER BEZIRKSBLATTs ergaben, dass der reiche Fußballfana­tiker, dem der französische Erstligist Lille gehört und der Lotus-Rennstall-Besitzer war, allein beim Verkauf von Skype 3,1 Milliarden Dollar verdient hatte.

Anzeige

RÜCKTRITTE
Bei der Austria gärt’s inzwischen weiter: Klubikone Toni Polster fordert die Rücktritte von Präsident Frank Hensel und Vorstand Markus Kraetschmer