Innere Stadt: Diskussion um Fahrverbot für Autos

Die City in Wien soll autofrei werden. Zumindest nach den Plänen von Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) und Bezirksvorsteher Markus Figl (ÖVP). Bürgermeister Michael Ludwig möchte erst ein schlüssiges Konzept, auch im Bezug auf die Auswirkungen eines Einfahrverbots auf die Nachbarbezirke der Wiener Innenstadt. Dazu lädt er Figl und Hebein in den nächsten Tagen zum Gespräch. Wie Sehen Sie die Diskussion? Stimmen sie ab!

Anzeige

Soll die Innere Stadt autofrei werden