Porgy & Bess: June in October live!

(C) Georg Buxhofer

Debutalbum kommt am 4. Juni! Mit Konzert am 13.6. im Porgy. 

Anzeige

Die umtriebige Kontrabassistin und Komponistin Judith Ferstl ist momentan in vielen verschiedenen Formationen zu hören. Neben dem Band-Kollektiv „Chuffdrone“, schrieb sie die Kompositionen für das Programm „Mythen & Mären“ des Ensemble „Merve“ und ist u.a. in „Christian Muthspiels Orjazztra“, der „Orwa Saleh Band“ und bei „Soap & Skin“ zu hören.

June in October

Mit „June in October“ wagt sie nun den Schritt zur Bandleaderin. Das Debütalbum „My Feet on Solid Ground“ erscheint im Juni 2021 bei Session Work Records. Komposition, Improvisation, vertrackte Rhythmen, energetische Passagen und intime Klangflächen mit Raum für Stille, sind Teil ihres weiten Klangspektrums. Nach Abschluss des Jazz-Studiums und Klassik-Unterricht am MUK Wien (Konservatorium Wien Privatuniversität) setzte sie ihre Studien fort und schloss 2014 ihr Jazz-Kontrabass IGP-Studium an der Bruckneruniversität Linz, sowie 2019 ihr Master-Studium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien ab.

Neben dem Startstipendium des Bundeskanzleramts erhielt Judith Ferstl das „SKE Jahresstipendium 2017“ und erspielte sich zwei Mal den „Bawag P.S.K. Next Generation Jazz Award“ („Gnigler“ 2015 & „Chuffdrone“ 2013).

Am 13. Juni findet im Porgy & Bess das Konzert mit June in October um 20:00 statt.Nähere Informationen unter: https://www.porgy.at/events/series/77/