Sängerin Miriam Kulmer mit Debüt-Single „Im Dezember“

ZVG

„Spuren im Schnee, kalte Winterluft, endlich heimkommen“ – die Landstraßer Singer-Songwriterin Miriam Kulmer nimmt sich auf ihrer kürzlich erschienenen Debüt-Single „Im Dezember“ ihrem persönlichen Herzensthema an: Weihnachten. 

„Das Lied ist mehr als nur ein Song, der in die besinnliche Zeit passt“, so die 27-jährige Sängerin zum Wiener Bezirksblatt. „Im emotionalen Spannungsfeld zwischen wohliger Melancholie, Dankbarkeit und Familienglück“ packt die gebürtige Grazerin das „zauberhafte Gefühl des Heimkommens und gemeinsam Feierns in intime Worte und berührende Melodiebögen“ – und das gelingt ihr in dem Lied vortrefflich.

Weihnachts-Song über das Verzeihen

In dem Lied geht es um das „Vergessen, Verzeihen und die Bindung zu den vertrautesten Menschen im Leben“, erklärt die Sängerin. Der Song „Im Dezember“ ist seit 1. Dezember erhältlich – und lädt alle Musikfreunde dazu ein, schon vor dem 24. Dezember die Stimme zu erheben. „Am besten in Begleitung von Zimtsternen, Punsch und knisterndem Kaminfeuer“, so Kulmer. Anhören: music.youtube.com